Inhalte

+549% Gewinn mit Bitcoin, +520% in 52 Tagen mit DMarket, +26.018% mit NEO
► Achtung: Hohes Risiko!

Wie Sie jetzt mitverdienen an der größten Revolution seit dem Internet?

Haben Sie die folgenden 12-Monats-Gewinne verpasst?

Kryptowährung
(Coin)
Entwicklung
des Kurses
Gewinn
(12 Monate)
1. Bitcoin 1134 auf 7355 +549%
2. Ethereum 45,92 auf 399,74 +771%
3. Ripple 0,045102 auf 0,53 +1.078%
4. Bitcoin Cash 555,89 auf 690,20 +24%
5. Litecoin 8,43 auf 123,57 +1.366%
6. EOS 1,03 auf 5,95 +478%
7. Stellar 0,003740 auf 0,23 +6.095%
8. Cardano 0,021678 auf 0,163 +652%
9. NEO 0,197606 auf 51,61 +26.018%
10. Monero 20,39 auf 185,10 +808%

(aktueller Stand vom 03.04.2018)

 

Liebe Leser,

viele Anleger fragen sich: Lohnt sich noch in den Bitcoin einzusteigen? Denn seit dem Start im Jahr 2009 explodierte die Kryptowährung Bitcoin von 2 Cents auf bis zu 20.000 US-Dollar...

...aus einem Investment von 10 Euro wurden so sagenhafte 10 Millionen Euro! Auch viele andere Kryptowährungen (= Coins) haben sich vervielfacht, wie die obere Tabelle zeigt.

Falls Sie diese Coin-Gewinne verpasst haben, dann habe ich eine gute Nachricht für Sie:

Die aktuelle Korrektur bietet eine historische Kaufchance!

Denn der Chart-Aufwärtstrend bei vielen Kryptowährungen ist intakt. So kaufen Sie beispielsweise Bitcoin aktuell circa 60% billiger als beim Hoch Ende 2017!

ACHTUNG: Man sollte keinesfalls nur auf den Bitcoin setzen, wenn man in Kryptowährungen investiert. Um das Gesamtrisiko zu reduzieren, ist es sehr wichtig, dass man auch in andere aussichtsreiche Coins Geld anlegt.

Ich zeige Ihnen, welche 4 Kryptowährungen jetzt kaufenswert sind und langfristig die besten Chancen auf weitere Kurssteigerungen haben (einer dieser empfehlenswerten Coins ermöglicht etwa 100% anonyme Käufe, was zum Beispiel beim Bitcoin nicht der Fall ist).

Ich bin davon überzeugt, dass bei guten Coins nochmals Ver-10-fachungen möglich sind auf Sicht von 4 bis 10 Jahren.

Manche Experten haben sogar noch deutlich höhere Kursziele. Dies liegt auch durchaus im Bereich des Möglichen, wenn der Siegeszug wie erwartet weiter geht (aber bei hohem Risiko! Dazu später mehr).

Warum sind Bitcoin und Co. so erfolgreich? Und warum geht der Boom weiter?

Der enorme Erfolg des Bitcoin hat vor allem 3 Gründe: Modernste Technik, begrenzte Stückzahl und Unabhängigkeit vom maroden Banken-System.

Darauf gehe ich jetzt näher ein...

Um den Siegeszug der Kryptowährungen zu verstehen, sollte man sich zuerst einmal die Struktur unseres Finanz- und Währungssystems ansehen: Im klassischen Geldsystem wacht eine zentrale Organisation (= Notenbank) über die Geldmenge und bestimmt de facto, wie viel Geld gedruckt wird.

Wie anfällig diese Geldsystem ist, zeigte die Finanzkrise in 2007/2008 deutlich. Und die Auswirkungen sind auch heute noch für jeden sichtbar: Nullzinsen und Negativzinsen gehören zum Alltag in der heutigen Finanzwelt, die weiterhin vor allem von zentralisierten Notenbanken geprägt wird.

Dadurch entstand das Ziel, ein Internetgeld-System zu konstruieren, das ohne zentrale Verwaltungsstelle auskommt.

Denn im bekannten Geldsystem sind Banken bzw. Notenbanken notwendig, um festzustellen,  wer zu welcher Zeit wie viel Geld auf dem Konto hat.

Als Antwort auf die Finanzkrise entstand dann letztendlich im Jahr 2008 ein Konzept, das ein dezentralisiertes Internetgeld samt entsprechender Technologie (= Blockchain) beschreibt, welche das Potenzial hat, die Finanzbranche fundamental zu verändern - der Bitcoin war geboren.

Auf der Blockchain und in der Krypto-Szene entsteht digitales Geld durch einen bahnbrechenden Algorithmus, der weder bestechlich, noch anderweitig politisch manipuliert oder zensiert werden kann (keine Notenbank bestimmt über die Geldmenge!).

Das bedeutet: Digital-Währungen wie Bitcoin und Co sind dank der revolutionären Blockchain-Technologie neutral, unabhängig und vor allem länderübergreifend nutzbar.

Bitcoin war ursprünglich als Zahlungsmittel für das Internet konzipiert. Heute wird Bitcoin weniger als digitales Zahlungsmittel gesehen, sondern vielmehr als digitaler Wertspeicher - ähnlich wie Gold.

Hier bringt der Bitcoin beste Voraussetzungen mit, um diesen Zweck (Gold 2.0) zu erfüllen: Denn der Bitcoin ist auf 21 Millionen begrenzt, was eine starke Inflation wie beim klassischen Geld quasi unmöglich macht. Auch andere gute Kryptowährungen sind nicht beliebig vermehrbar.

Aufgrund der genannten Punkte bieten Kryptowährungen bzw. die Blockchain-Technologie möglicherweise Schutz vor einer neuen Finanzkrise, die in den nächsten Jahren jederzeit über uns hereinbrechen könnte (und noch viel schlimmer ausfallen könnte! Das sagen auch viele renommierte Finanzexperten).

Das alles hat dazu geführt, dass Bitcoin und Co. in den letzten Jahren so erfolgreich wurden.

Aber trotz des starken bisherigen Kursanstiegs sehe ich auf lange Sicht weitere gewaltige Gewinnchancen!

Coins sind im Vergleich zu Gold und Aktien günstig!

Neben der überlegenen und revolutionären Blockchain-Technologie sprechen viele weitere Gründe für langfristig weiter steigende Coin-Kurse.

Insbesondere gegenüber der Goldpreis-Entwicklung werden die Renditeaussichten von Kryptowährungen auf lange Sicht deutlich.

In der rechten Grafik erkennt man auf einen Blick, welches Aufholpotenzial etwa das „digitale Gold“ Bitcoin im Vergleich zum Gold hat.

Sie sehen: Die Unterbewertung gegenüber Gold spricht für langfristig steigende Bitcoinkurse.

Zudem sind Kryptowährungen auch im Vergleich zu Aktien günstig:

So beträgt zum Beispiel der Wert aller ungefähr 1300 Kryptowährungen zur Zeit circa 250 Milliarden US-Dollar, während der US-Konzern Apple alleine (!) fast 900 Milliarden US-Dollar wert ist... das heißt:

Diese eine Firma (Apple) ist um ein Vielfaches mehr Wert als alle Kryptowährungen zusammengerechnet!!

Ahnen Sie also das einmalige Potential, das Ihnen Kryptowährungen bieten???

Fazit: Warum lohnt es sich, jetzt in Kryptowährungen zu investieren?

Vor allem aufgrund der 5 eben genannten Punkte, die ich jetzt nochmal aufliste:

1. Kaufgrund - Unabhängigkeit vom maroden Geldsystem und Banken: 
Coins bieten durch das dezentralisierte Blockchain-Konzept wahrscheinlich Schutz vor einem Zusammenbruch des Geldsystems, der jederzeit kommen könnte. Zudem hat man immer Zugriff auf das Coin-Konto, da keine Banken involviert sind (bei der Griechenland-Krise gab es etwa Phasen, wo die Bürger nur eingeschränkten Zugriff auf die Geldkonten hatten; das kann bei Coins nicht passieren).

2. Kaufgrund - Modernste Technik: 
Trotz des starken Anstiegs im letzten Jahr bieten vielversprechende Kryptowährungen langfristig gesehen immer noch einmalig hohe Gewinnchancen aufgrund der revolutionären Blockchain-Technologie.

3. Kaufgrund - Begrenzte Stückzahl: 
Gute Kryptowährungen sind nicht beliebig vermehrbar (dagegen druckt die EZB Geld, wie es ihr beliebt und erhöht dadurch die Inflationsgefahren immer weiter). Deshalb können Coins bei einer neuen Finanzkrise mit starker Inflation sichere Häfen sein, was die Kurse erst Recht hochtreiben würde.

4. Kaufgrund - Unterbewertung gegenüber Gold und Aktien: 
Im Vergleich zu Gold und Aktien sind Kryptowährungen immer noch (!) günstig, wie ich es weiter oben erläutert habe.

5. Kaufgrund - Rücksetzer eröffnet Top-Einstiegschance: 
Nach den Kursrückschlägen von Kryptowährungen in den letzten Monaten bieten sich jetzt sehr gute Kaufgelegenheiten (gegenüber dem Allzeithoch im Dezember 2017 notiert etwa Bitcoin aktuell circa 60% billiger).

Index sagt: Jetzt Kaufchance wie seit 2011 nicht mehr!

Auch viele Experten sind von Bitcoin und Co. angetan. So schrieb zum Beispiel das Magazin DER ANLEGER in der November-Ausgabe 2017: „Bitcoin schickt sich an eine Alternative zu Euro, Dollar oder Gold zu werden“ (weitere Pressestimmen liste ich weiter unten auf).

Auch der Experten-Index „Bitcoin-Misery-Index“ sagt aus, dass sich der Einstieg jetzt besonders lohnt. Der Index wurde von Wall-Street-Stratege Tom Lee ins Leben gerufen (Lee ist geschäftsführender Partner des Marktanalyse-Unternehmens Fundstrat Global Advisors).

Je niedriger der Index liegt, desto besser ist die gegenwärtige Kaufgelegenheit für die Kryptowährung. Laut Tom Lee steht der Bitcoin-Misery-Index momentan bei etwa 18,8 und damit bei einem absoluten Minimum seit September 2011.

Lee sagt bis März 2020 sogar einen Bitcoin-Kursanstieg auf 91.000 US-Dollar voraus, wie hier auf dem Finanzportal finanzen.net nachzulesen ist.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Erkennen Sie die einzigartigen Renditechancen und Vorteile, die der Krypto-Markt Ihnen als Anleger bietet? Gut so.

Vielleicht sind Sie zwar überzeugt, haben aber noch Bedenken, weil Sie absoluter Anfänger in diesem Bereich sind und noch nie in Coins investiert haben? Sie fragen sich außerdem, welche Kryptowährungen jetzt aussichtsreich sind?

Kein Problem! Unser neues Online-Magazin COIN-INVESTOR[nbsp]steht Ihnen jetzt bei diesen und weiteren Fragen zur Seite:

Wenn Sie bei uns Leser werden, bekommen Sie ein komplettes Leistungspaket an die Hand, um als Anfänger oder Fortgeschrittener erfolgreich Geld in Coins anlegen zu können...

Nur bei uns profitieren Sie von diesem einmaligen Vorteile-Paket:

  • 1. Anlagedienst in Deutschland mit reinem Coin-Musterdepot auf Basis des 15-PUNKTE-CHECKS:[nbsp]Exklusives Online-Magazin für Kryptowährungen mit wöchentlichen Kauf- und Verkaufsempfehlungen (hohe Gewinnchancen!). 

  • Die Auswahl der empfohlenen Kryptowährungen erfolgt durch unsere selbst entwickelte Coin-Strategie: Diesen COIN-CHECK gibt es weltweit nur bei uns und beinhaltet 15 fundamentale Kriterien, die von mir geprüft werden, damit nur die besten Coins als Kaufempfehlung übrig bleiben. So sparen Sie sich zeitraubende Recherchen und Sie müssen sich nicht fragen, wann man welche Coins kaufen sollte.

  • Bei uns gibt es ein reines Coin-Musterdepot, das jeder Leser bequem 1 zu 1 nachbilden kann: Dadurch ist es einfach möglich, die gleichen Renditen zu erzielen wie ich mit dem Musterdepot (Depot-Start ist am 15. April 2018! Gleich mehr dazu)

  • Expertenwissen mit langjähriger Erfahrung: Ich (Chefredakteur Alexander Mittermeier) bin ein erfahrener und seriöser Coin-Experte. Seit Jahren schreibe ich bereits für bekannte Verlage und Portale wie Gevestor.de. Zudem manage ich diverse Wikifolio-Zertifikate. Als Leser erhalten Sie meine persönliche E-Mail-Adresse, damit Sie sich bei Fragen oder Problemen direkt an mich wenden können. Ich helfe Ihnen, ein erfolgreicher Coin-Investor zu werden! 

  • Kein kurzfristiges Gezocke: Wir legen den Fokus auf einen mittel- bis langfristigen Anlagehorizont und empfehlen daher in erster Linie Coins, die auf längere Sicht aussichtsreich sind.

  • Auch für Coin-Anfänger geeignet: Einsteigern gebe ich wichtiges und einfach erklärtes Grundlagenwissen an die Hand (inklusive Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie man sich bei seriösen und vertrauenswürdigen Coin-Plattformen anmeldet, damit man sicher Coins kaufen kann). Außerdem zeige ich, worauf man als Anfänger besonders achten muss, um Gefahren aus dem Weg zu gehen.

  • Seriöser und unabhängiger Anlagedienst: Herausgeber vom COIN-INVESTOR ist der unabhängige Börsenverlag Trading Group, der bereits seit vielen Jahren mit verschiedenen Börsendiensten aktiv ist, die bei Lesern sehr beliebt sind (z.B. Geldanlage-Report, Trendaktien-Report und Rendite-Spezialisten).


Fazit: Werden Sie mit uns dank diesem einzigartigen Komplettpaket als Anfänger oder Fortgeschrittener zum erfolgreichen Coin-Anleger und schützen Sie sich gleichzeitig vor einem möglichen Zusammenbruch des klassischen Geldsystems!

Am besten Sie überlegen jetzt nicht lange, sondern probieren den COIN-INVESTOR einfach aus und überzeugen sich von der Qualität des Magazins.

Bei der Anmeldung gehen Sie überhaupt kein Risiko ein: Den Coin-Investor kann man 14 Tage ohne Risiko testen! Wenn man danach den COIN-INVESTOR doch nicht weiterlesen möchte, dann schreibt man eine kurze Mail an den Kundenservice, dass man den Brief nicht weiter beziehen möchte. Dann ist die Sache für Sie erledigt und Sie zahlen keinen Cent, versprochen!

Einmalige Chance: Coin-Depot-Start am 15. April 2018!

Am 15.04.2018 starte ich im COIN-INVESTOR das Coin-Musterdepot. An diesem Tag wird nämlich der 1. Kauf an die Leser verkündet.

Wenn Sie mein Coin-Depot 1 zu 1 nachbilden (= die gleichen Käufe und Verkäufe durchführen), dann können Sie auf sehr einfache Weise die gleichen Renditen mit den aussichtsreichsten Kryptowährungen erreichen wie ich mit dem Musterdepot...

In wenigen Tagen geht es endlich los:

Nutzen Sie die Gelegenheit, von Beginn an bei diesem einmaligen Depotstart mitzumachen!

Was ist am Coin-Depot einmalig? Nun, der COIN INVESTOR ist Deutschlands erstes Online-Magazin mit einem Musterdepot, das ausschließlich auf Basis des von uns entwickelten 15-Punkte-Coin-Checks geführt wird.

In das Musterdepot werden also nur Coins aufgenommen, die den harten 15-Punkte-COIN-CHECK bestehen. Beispielsweise überprüfen wir folgende Punkte (die restlichen Kriterien können Leser im Online-Kundenbereich erfahren):

  • Kriterium 1: Umsatzvolumen des Coins im Vergleich zur Marktkapitalisierung?

  • Kriterium 2: Inflation des Coins?

  • Kriterium 3: Besitzt der Coin ein Alleinstellungsmerkmal?

Diesen besonderen Kryptowährungs-Check haben wir selbst in monatelanger Arbeit entwickelt, damit es auch wirklich nur die besten Coins ins Depot schaffen (den COIN-CHECK gibt es also nur bei uns und nirgendwo anders).

Das Beste: Die Käufe werden im Voraus bekannt gegeben. Dadurch hat auch wirklich jeder Leser die Möglichkeit, das Depot 1 zu 1 nachzubilden und so die gleichen Renditen zu erzielen wie ich mit dem Coin-Musterdepot. Und jetzt nochmal...

7 Vorteile des Coin-Musterdepots im Überblick:

  • In Deutschland einzigartiges Coin-Musterdepot: Deutschlands 1. Online-Magazin mit einem Musterdepot, das Sie so nur bei uns finden.

  • Basis für die Coin-Auswahl ist der exklusive COIN-CHECK: Um nur die besten und vielversprechendsten Coins für das Coin-Depot aufzuspüren, haben wir den 15-Punkte-COIN-CHECK entwickelt.

  • Die Chance nutzen, von Anfang an mit dabei zu sein: Wenn Sie sich jetzt als neuer Leser anmelden, können Sie den Start des Coin-Musterdepots miterleben (der 1. Kauf findet am 15. April 2018 statt!).

  • 1 zu 1 nachbilden und die gleichen Erfolge erreichen: Alle Käufe und Verkäufe für das Depot teile ich meinen Lesern im Voraus mit, so dass sie das Depot leicht mit Ihrem eigenen Geld kopieren können und die gleichen Renditen erzielen.

  • Kein Stress und wenig Zeitaufwand: Im Schnitt werden pro Monat nur wenige Depot-Transaktionen getätigt. Ständiges Kaufen und Verkaufen gibt es bei uns nicht, da wir versuchen, langfristige Depot-Erfolge mit Coins zu erreichen.

  • Einfache Umsetzung: Ich unterstütze Sie dabei, damit Sie das Depot möglichst leicht nachbilden können und gebe bei jeder Depot-Änderung alle wichtigen Daten genau an (Limit-Angaben etc.).

  • Niedrige Startsumme möglich: Sie können das Depot partiell schon ab einem niedrigen dreistelligen Betrag vernünftig umsetzen (sinnvoll ist aber ein Startkapital von mindestens 500 Euro bis besser 1000 EUR).

Meine Erfolge?

Der COIN INVESTOR ist Deutschlands einziges Online-Magazin mit einem Musterdepot, welches auf Basis des von uns entwickelten COIN-CHECKS geführt wird.

Da ich als Chefredakteur die Coins für das Musterdepot auswähle, möchten Sie natürlich auch wissen, wie mein bisheriges Gespür für das Finden aussichtsreicher Kryptowährungen ist.

Daher zähle ich gleich einige Coins auf, welche ich zuletzt als kaufenswert eingestuft habe...

Perfekter Verkauf bei DMarket: +520% in 52 Tagen!

28.03.18 – Erfolgreiche Teilnahme am DMarket ICO: Ich habe gestern den Großteil meiner Tokens verkauft (500 Stück zu 1,86 und 500 Stück zu 1,69 US-Dollar). Der Ausgabepreis lag ungefähr bei 0,30 US Dollar je Token. Fazit: Bis zu +520% Gewinn in nur wenigen Wochen! Sie sehen: Auch mit kleinem Geld kann man relativ viel bewegen...

 

Gewinne trotz Korrektur mit ELASTOS: +338% in 2 Tagen

01.03.18 – Ich kann einen weiteren Erfolg vermelden! Zuletzt war der Krypto-Markt relativ schwierig, aber nicht für die Profis. Denn beim Elastos ICO, eines der vielversprechendsten Projekte in 2018, hatte ich den richtigen Riecher:

ICO Preis war etwa 13 US-Dollar und erster Börsenkurs 43 US-Dollar. Zwei Tage später ein Hoch bei 57 US-Dollar...

 

NEO-Coin: +1300% in 5 Monaten

02.01.18 - NEO ist gemessen an der Performance der erfolgreichste Top-Coin in 2018. Der größte chinesische Coin wird auch die chinesische Ethereum genannt. Hintergrund: Im Gegensatz zu Bitcoin können hier auch dezentrale Programme ausgeführt werden.

Fazit: Einstieg am 16.7.17 zu 5,11 und aktuell über 1300% Gewinn...

DASH-Coin: +620% in 5 Monaten

02.01.18 – DASH (ehemals DarkCoin) wurde 2014 als Bitcoin-Alternative gegründet und wartet mit einer erhöhten Privatsphäre auf.

Trotz der Anschuldigung, dass sich die Entwickler zum Start massiv mit der eigenen Währung eingedeckt hätten (Premining), explodierte DASH seit dem Einstieg am 23. Juli von 180,15 auf 1296 Euro.

QTUM-Coin: Ver-10-fachung in knapp 4 ½ Monaten!

02.01.18 – QTUM legte in den letzten Monaten eine wahre Berg- und Talfahrt hin. So korrigierte der Coin mit chinesischen Wurzeln nach dem chinesischen ICO- und Kryptobörsenverbot um mehr als 60%. Zuletzt folgte aber eine Explosion auf neue Höchststände.

Fazit: Eine Ver-10-fachung seit dem Kauf am 28.7.17 von 6,03 auf 61 US-Dollar...

Was bieten wir? Coin-Magazin zu einem unschlagbaren Preis

Der COIN-INVESTOR ist Deutschlands einziges Online-Magazin mit einem reinen Coin-Musterdepot, welches auf dem von uns entwickelten COIN-CHECK basiert.

Dieses Depot können Sie ganz bequem 1 zu 1 nachhandeln. Unser Ziel: Transparente Gewinne mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen.

Anlage-Dienst "Coin-Investor": Inhalt & Profil

Profil: Coin-Magazin mit Coin-Musterdepot
Art & Umfang: PDF-Magazin mit 7 bis 12 Seiten
Erscheinung:     
Immer Montags plus flexible Email-Updates
Kosten: 119 EUR je 6 Monate / 199 EUR je 12 Monate
Aktion: 4 E-Books gratis zum Abo bis 30.06.
Format: E-Mail (PDF-Datei)
Startkapital: ab 500 Euro

Jetzt für den Coin-Investor anmelden...

Welches sind unsere 6 Erfolgsfaktoren?

1. Einzigartiges Coin-Musterdepot zum 1 zu 1 nachbilden

Wie finden Sie die besten Coins und vermeiden Abzocker-Scams? Die Lösung: Bilden Sie ganz einfach unser Musterdepot nach und sparen Sie sich die Zeit für die oft mühseligen Recherchen-Arbeiten. Wir sind das einzige Online-Magazin in Deutschland mit einem Coin-Musterdepot, das auf unserem besonderen 15-Punkte-Check basiert. Depotstart ist am 15. April 2018. An diesem Tag werden angemeldete Leser den 1. Kauf erfahren!

2. Der COIN-CHECK, um die besten Coins zu finden (weltweit nur bei uns!)

Unsere einzigartige Coin-Auswahl-Strategie im Detail:
Um bei mehr als 1300 Coins die Besten für das Coin-Musterdepot herauszufiltern, haben wir den COIN-CHECK entwickelt. Mit dieser standardisierten Checkliste prüfen wir anhand von 15 sorgfältig ausgewählten fundamentalen Kriterien jeden Coin auf Herz und Nieren.

Diese Strategie bietet kein anderes Magazin und wurde exklusiv für den COIN-INVESTOR entwickelt. Beispielsweise überprüfen wir folgende Punkte, damit wirklich nur die Top- Coins ins Depot kommen:

KRITERIUM 1: Umsatzvolumen des Coins im Vergleich zur Marktkapitalisierung?
KRITERIUM 2: Inflation des Coins?
KRITERIUM 3: Besitzt der Coin ein Alleinstellungsmerkmal?
KRITERIEN 4: bis 15 sind nur für Leser verfügbar...

► Meine 12 absoluten Geheim-Kriterien!

...Diese Kriterien erfahren nur Coin-Investor-Leser. So wollen wir verhindern, dass meine einzigartige Strategie leicht kopiert werden kann.

3. Erfahrener Chefredakteur

Mein Name ist Alexander Mittermeier und ich bin seit 20 Jahren an der Börse aktiv. Ich bin einer der Mitbegründer von WALLSTREET-ONLINE, manage 8 Wikifolio-Zertifikate und bin beim Finanzportal Gevestor.de einer der Experten im Bereich Kryptocoins.

4. Für Einsteiger und Profis geeignet

Unser Magazin ist auch für Einsteiger geeignet, die sich mit Kryptowährungen noch nicht auskennen. Mein leicht verständlicher Schreibstil und speziell für Einsteiger konzipierte Ebooks (siehe Gratis-Geschenke unten) führen Sie Schritt für Schritt an die Materie heran... inklusive Grundlagenwissen, Anleitungen, Gefahrenhinweise und vieles mehr! Zudem stehe ich Ihnen als Chefredakteur via E-Mail für Fragen zur Verfügung.

5. Günstiger Abonnement-Preis

Im Gegensatz zu diversen Konkurrenzprodukten ist unser Bezugspreis bewusst moderat angelegt. Zudem finden Sie viele unserer Leistungen nur bei uns. Sehen Sie selbst:

6. Blitzschnelle Eil-Meldungen via E-Mail

Der erst wenige Jahre alte Kryptomarkt schwankt sehr stark. So kann es passieren, dass die Kurse nach fundamentalen News extrem nach oben und unten schwanken. Sie erhalten daher von mir bei besonderen News auch abseits der regulären Ausgaben E-Mail-Updates – ohne weitere Kosten.

Bitcoin & Co.: Extreme Gewinne vs. hohes Risiko!

Trotz aller Gewinnchancen, müssen Sie immer auch die Risiken bei Kryptowährungen im Fokus behalten.

Trotz intensiver Recherchearbeiten kann es immer passieren, dass ein Investment mit dem Totalverlust des eingesetzten Kapitals endet. Daher ist es essentiell, folgende 5 Risiko-Regeln unbedingt zu beachten...

Die 5 gefährlichsten Anfänger-Todesfallen?

  1. Zu viel Geld investieren:
    Bitte nur Geld investieren, das man verlieren kann. Maximal 1 bis 5 Prozent des Gesamtvermögens anlegen.

  2. Auf Kredit spekulieren:
    Da Coins extrem schwanken und auch heftige Korrekturen normal sind nie auf Kredit spekulieren. Das Risiko ist zu gross.

  3. Coins aus dem Bauch heraus ohne fundamentalen Check kaufen:
    Viele Kryptowährungen auf dem Markt taugen meiner Ansicht nach nichts. Auch laut Coin-Experte Dr. Julian Hosp sind „90 Prozent aller ICOs Abzocken“. Wer selbst die Renditechancen einer Kryptowährung überprüfen will, dem empfehle ich, dazu unseren 15-Punkte-Coin-Check zu benutzen.

  4. Nicht mit Korrekturen leben können: 
    Sie sollten wissen, dass es immer wieder Crashs gibt mit Verlusten von 70 bis 80 Prozent. Das gab es bereits mehrfach bei Digitalwährungen wie Bitcoin und ist normal! Nur wer diese Strecken durchhält, kann langfristig gewinnen!

  5. Zu schnell und risikoreich starten: 
    Erstmal nur auf große Top-10-Coins setzen und lernen. Keine kleinen Coins als Anfänger kaufen.
        

TIPP: In den Gratis-Ebooks "Schnellkurs Coin-Investing" und "Warnung: Abzocker-Coins", die jeder Leser zum Start erhält, zeige ich Ihnen ausführlich, welche Gefahren und Risiken in diesem Anlagebereich lauern und worauf Sie besonders achten sollten als Coin-Anfänger. Mehr Infos zu den Ebooks verrate ich weiter unten.

Wer schreibt den Coin-Investor?

Mein Name ist Alexander Mittermeier und ich bin der Chefredakteur vom COIN-INVESTOR.

Ich bin seit 20 Jahren an der Börse aktiv und einer der Gründungsmitglieder von WALLSTREET-ONLINE.

Zudem manage ich 8 WIKIFOLIO-Zertifikate und bin beim Finanzportal Gevestor.de einer der Experten im Bereich Kryptocoins. Im privaten Bereich wussten vor allem meine frühen Investments in die Coins Monero und Antshares (jetzt NEO) zu überzeugen.

Warum bin ich von Coins so sehr überzeugt?

Der Bitcoin und Kryptowährungen sind meiner Meinung nach die richtige Antwort auf die Finanzkrise aus dem Jahr 2008, denn diese Krise hat eindrucksvoll gezeigt, wie anfällig zentralisierte Systeme in Wirklichkeit sind.

Daher bin ich der festen Überzeugung, dass dezentralisierte Konzepte wie Kryptowährungen kein Hype sind, sondern langfristig unser traditionelles Geldsystem grundlegend verändern werden.

Da das Thema Kryptowährungen und Blockchain sehr technisch ist, sehe ich es als meine Aufgabe, Ihnen dabei zu helfen, sich in der neuen Finanzwelt zurecht zu finden. Dabei stehen nicht nur Renditechancen im Vordergrund, sondern auch das Thema Sicherheit.

Eine Rendite von mehreren 1.000 % hilft Ihnen nicht, wenn Sie am Ende Ihre wertvollen Coins durch Scams oder Unwissen beim Umgang mit Kryptowährungen verlieren.

Darum investieren Sie mit mir gemeinsam in eine neue Zukunft, die sicherlich dezentral und voller spannender neuer Konzepte sein wird, die auch Ihnen ganz nebenbei zu einer außergewöhnlichen Rendite verhelfen wird.

5 Fragen und Antworten zu meiner Coin-Investment-Strategie


1. Auf Basis welcher Strategie gehe ich meine Trades ein?

    Da ich seit mehreren Jahren auf der größten europäischen Online-Handelsplattformwikifolio bereits mehrere erfolgreiche börsennotierte wikifolios (Cloud Stars Internationaletc.) betreue, habe ich gelernt, langfristig und vorausschauend zu denken. Dies bedeutet: Für mich zählt der langfristige Handelserfolg, nicht der kurzfristige Gewinn oder das schnelle Geld.

Anders als der Aktienmarkt gibt es im Kryptowährungsmarkt keine klassischen Bewertungsansätze (KGV etc.), sondern hier zählen vor allem die Technik, Entwickler, das Team, das Ökosystem und auch die Community. Hier stellt sich insbesondere die Frage: Welches Problem löst das Blockchain-Projekt oder handelt es sich nur um ein Multi-Level-Marketingkonzept?

Anhand dieser Qualitätskriterien zuzüglicher charttechnischer Hilfsmittel (MACD, RSI etc.) wähle ich meine Investments aus, die letztlich den Ausschlag für einen Trade geben.


2. Wie viele Trades mache ich im Schnitt je Woche?

Dies hängt von der jeweiligen Marktlage ab. Wenn die Märkte sehr volatil sind, können es 1 bis 2 Trades pro Woche sein, in der Regel sollten die Coins aber langfristig im Depot bleiben. Daher kann es auch Phasen geben, in denen nur 1 bis 2 Trades im Monat erfolgen. Ziel ist eine für Sie stressfreie Anlagestrategie, so dass Sie nicht den ganzen Tag oder Abend vor dem Computer verbringen müssen, um die Handelsstrategie nachzubilden.

Sehr wichtig ist für mich, technisches Hintergrundwissen zu vermitteln, damit auch Sie die Blockchain und Kryptowährungen besser verstehen lernen.


3. Wie begrenze ich das Risiko?

Um das Risiko zu begrenzen setze ich auf ein diversifiziertes Depot und Verlustbegrenzungen. Stopp-Loss-Marken werden mental gesetzt und bei Erreichen überprüft.

Ich setze keine fixen Stopp-Loss-Marken, da der Kryptowährungsmarkt sehr volatil ist und so die Gefahr sehr hoch ist, schnell aus dem Markt gedrängt zu werden. Der Cash-Bestand bzw. Liquidität wird den aktuellen Marktbedingungen angepasst.


4. Was ist an meiner Strategie einzigartig?

Mein Fachgebiet sind disruptive Konzepte. Es zeigt sich in der Geschichte immer wieder, dass disruptive Technologien und Ideen die Geschäftswelt fundamental verändern. Das gilt für den Aktienmarkt (Google, Tesla, nVidia etc.) als auch für den Markt für Kryptowährungen (Ethereum etc.).

Daher bin ich sehr zuversichtlich, dass sich meine Strategie auch im Markt für Kryptowährungen bewähren und auch Ihnen eine starke Rendite bescheren wird.


5. Mit welcher Rendite können Leser im Jahr rechnen?

In den letzten Jahren haben Kryptowährungen teilweise um mehr als 1.000 Prozent pro Jahr zugelegt. Diese Renditen sind keine Garantie für künftige Kursgewinne, doch steht der Krypto-Markt noch ganz am Anfang.

Nur 0,5 Prozent des weltweiten Vermögens sind heute in Kryptowährungen (ca. 400 Mrd. US-Dollar) investiert. Im US-Dollar sind dagegen 1,4 Billionen Dollar angelegt, in Gold sogar 6 Billionen US-Dollar - dies zeigt das enorme Potenzial von Kryptowährungen.

Daher bin ich sehr zuversichtlich, dass in den nächsten Jahren weiter Geld in den Kryptowährungsmarkt fließen wird und wir dauerhaft eine überdurchschnittliche zweistellige Rendite erzielen werden.

Was sagt die Presse zu Bitcoin & Co?

Bitcoin wurde bereits 2009 entwickelt. Dennoch steht der Siegeszug der Blockchain-Technologie mit mittlerweile über 1300 Kryptowährungen noch ganz am Anfang.

Auch die Presse sieht viel Potenzial bei Bitcoin und Co.:

„Ich denke, dass Bitcoins so viel Wert wie alles Gold werden könnte, was eine Verhundertfachung bedeuten könnte“

Dr. Julian Hosp im AKTIONÄR 9/17

„Bitcoin schickt sich an eine Alternative zu Euro, Dollar oder Gold zu werden“

Magazin „DER ANLEGER“ 11/17

„Das Weltwirtschaftsforum schätzt, dass im Jahr 2025 rund 10% des weltweiten BIP auf Blockchains, also Cryptocoins gehandelt wird…Ein Bitcoin würde dann rund 288.000 US-Dollar kosten.“

BUCH „CRYPTOCOINS“

„Denn Cyberwährungen könnten bei niedrigen Zinsen für Anleger eine interessante Alternative sein“

SÜDDEUTSCHE.DE 11/17

„Kryptowährungen gewinnen immer mehr an Bedeutung

HANDELSBLATT-ONLINE 10/17

Was sind Coins?

Im Jahr 2009 erblickte Bitcoin als erste von mittlerweile mehr als 1300 digitalen Währungen (wie zum Beispiel Litecoin, Ether, Dash und Monero) das Licht der Welt. Als Überbegriff werden diese Währungen auch „COINS“ genannt.

Anfangs nur ein Zahlungsmittel für Insider, kann man nun sogar bei großen Konzernen wie Expedia, Lieferando.de und Microsoft mit Bitcoin bezahlen. In Japan ist Bitcoin sogar offiziell als Zahlungsmittel anerkannt.

6 VORTEILE von Coins:

  • Coins wie Bitcoin sind in der Regel nicht beliebig vermehrbar:
    Während der Euro beliebig aus dem Nichts geschaffen werden kann, ist die Anzahl der Bitcoins auf nur 21 Millionen begrenzt. Und je seltener, desto wertvoller.

  • Coins gelten als Krisenwährung:
    Bitcoin ist unabhängig vom Banken-System und wurde 2009 als Antwort auf die Finanzkrise entwickelt. Dabei zeigte sich, dass zum Beispiel der Bitcoin bei Krisen wie dem Brexit – im Gegensatz zu DAX und Co. - an Wert gewann.

  • Volle Kontrolle im Gegensatz zu Bankkonto:
    In der Griechenland-Krise gab es ein Abhebe-Limit von 50 Euro je Tag. So etwas kann Ihnen mit Coins nicht passieren, da normalerweise allein Sie 100% Kontrolle haben. Dazu kommt: Jeder Bankkunde ist rechtlich nicht Eigentümer des Geldes, sondern hat nur eine Forderung gegen die Bank. Anders bei Coins.

  • Internationale Überweisungen binnen Minuten:
    SEPA-Überweisungen dauern meist ein bis drei Tage. Dagegen dauert eine Coin-Überweisung oft nur Minuten. Und das auch an Sonn- und Feiertagen!

  • Coins sind sicher:
    Genauso wie Banküberweisungen sind Coins durch sogenannte „Hash-Algorithmen“ mehrfach digital verschlüsselt. Bitcoin wurde noch nie gehackt.

  • Coins sind unabhängig von Staaten und Zentralbanken:
    Kein Staat und keine Firma oder Institution haben Macht über Bitcoin, denn hier hat nur die Gemeinschaft der Nutzer demokratisch die Macht. Dies ist bei Euro und Dollar anders.


Fazit: Mit Coins schützen Sie 
Ihr Geld vor einem Finanzkollaps!

Coins sind die Zukunft und eröffnen Ihnen dadurch hohe Renditechancen. Doch was ist der letztliche Hauptgrund, warum man in Kryptowährungen investieren sollte?

Die Antwort: Unser aktuelles Zentralbanken-Geld (wie Dollar, Euro) befindet sich in einem gigantischen Schulden-Strudel.

Als Antwort wird von EZB weiter neues Geld aus dem nichts geschaffen. Doch wir wissen: Je mehr Geld entsteht, desto weniger wird das Geld langfristig wert...

In der Geschichte endeten diese Schulden-Orgien in der Regel immer in einer Währungsreform, wobei die Menschen fast ihre gesamten Ersparnisse verloren. Coins sind hier ein Rettungsanker für jeden Bürger!

Das sollte man immer im Hinterkopf behalten und sich nicht nur auf die hohen Gewinnchancen (und Risiken!) fokussieren, wenn man über eine Kapitalanlage in Coins nachdenkt.

6 häufige Fragen beantwortet

1. Kann man das Coin-Musterdepot wirklich 1 zu 1 nachbilden?

Wir wollen zufriedene Leser haben und daher ist es uns sehr wichtig, dass sie das Depot möglichst genauso selbst umsetzen können. Um das zu erreichen, teile ich in den wöchentlichen Ausgaben alle Käufe und Verkäufe für das Depot im Voraus mit. Außerdem gebe ich bei jeder Depot-Änderung alle wichtigen Daten genau an (Limit-Angaben etc.).

Das Musterdepot startet am 15.04. mit dem 1. Coin-Kauf - Sind Sie dabei?

2. Eignet sich der Coin-Investor auch für Coin-Einsteiger?

Unser Online-Magazin zu Kryptowährungen ist auch für absolute Anfänger in diesem Bereich geeignet. Im umfangreichen Gratis-Ebook "Schnellkurs Coin-Investing", das neue Leser sofort nach Anmeldung im Online-Kundenbereich herunterladen können, gebe ich Einsteigern wichtiges und einfach erklärtes Grundlagenwissen zu Bitcoins und Co. an die Hand.

Außerdem zeige ich, worauf man als Anfänger besonders achten muss, um Gefahren und Sicherheitsrisiken aus dem Weg zu gehen.

3. Wie kann man die Empfehlungen umsetzen?

Im speziellen Gratis-Ebook "Coin-Kauf für Anfänger" zeige ich Ihnen ausführlich Schritt für Schritt, auf welchen Online-Plattformen, die sich auf den Handel mit Kryptowährungen spezialisiert haben, man einfach, seriös und sicher Coins kaufen kann.

4. Ab welchem Betrag kann man starten?

Man kann das Coin-Depot schon ab einer niedrigen dreistelligen Startsumme vernünftig umsetzen. Sinnvoll ist zu Beginn aber ein Mindestkapital von 500 bis 1000 Euro.

5. Ist der Coin-Investor unabhängig?

Ja, der Coin-Investor ist 100% unabhängig und absolut frei hinsichtlich der Kryptowährungen, die wir empfehlen. Das versprechen wir Ihnen!

6. Sind die Empfehlungen tatsächlich seriös?

Ja! Wir geben nur Empfehlungen, die wir selbst mit unserem eigenen Geld tätigen würden. Natürlich können auch wir keine 100%ige Trefferquote generieren (das kann keiner), aber wir geben nur Empfehlungen, die wir auf Basis unseres selbst entwickelten 15-Punkte-Coin-Checks für aussichtsreich halten.

Leider gibt es (wie bei Aktien und Co.) auch im Kryptowährungsbereich schwarze Schafe, die unerfahrene Anleger mit unseriösen Tipps abzocken wollen.

Davon distanzieren wir uns ausdrücklich und warnen auch explizit vor solchen betrügerischen Maschen, damit unsere Leser nicht Gefahr laufen, darauf hereinzufallen (siehe Gratis-Ebook "Warnung: Abzocker-Coins", auf das ich im nächsten Teil näher eingehe).

 

4 Gratis-Geschenke zum Coin-Depotstart (Gesamtwert: 115 EUR)

Sichern Sie sich 4 hochwertige Gratis-Geschenke, wenn Sie sich jetzt schnell und einfach anmelden:

Bereits wenige Minuten nach der Anmeldung erhalten Sie Ihre persönlichen Login-Daten für den Online-Kundenbereich, wo Sie folgende E-Books herunterladen und sofort lesen können...

1. Gratis-Geschenk: "Schnellkurs Coin-Investing - Gewinne mit Bitcoin & Co." (Wert: 49,90 EUR)

Im E-Book „Schnellkurs Coin-Investing“ finden Sie wertvolle Basisgrundlagen, um als Einsteiger Schritt für Schritt in die Welt der Coin-Anlage einzusteigen (oder um als Fortgeschrittener Wissen aufzufrischen bzw. neue hilfreiche Infos zu erfahren).

Inhalt:

► Die 5 größten Fehler beim Coin-Kauf?
► Wie und wo Sie günstig Bitcoin kaufen? 
► Wie Sie die besten Coins (unter mehr als 1300) finden?
► Die 15 Kriterien des Coin-CHECKs einfach erklärt?
► Wie Sie Ihre Bitcoins vor Hackern schützen?
► Warum die Bitcoin-Technologie technisch genial ist?
► Ihre 5 wichtigsten Regeln vor jedem Coin-Kauf?
► ... und noch viel mehr!

2. Gratis-Geschenk: "Die nächste Bitcoin? Die 4 besten Langfrist-Coins" (Wert: 24,90 EUR)

In diesem Ebook zeige ich Ihnen, welche 4 Kryptowährungen langfristig womöglich zu den Gewinnern gehören werden...

Inhalt:

► Coin Nr. 1: Etablierter Coin, welcher weltweit über die meisten Akzeptanzstellen verfügt. Kaufsignal jetzt!

► Coin Nr. 2: Top-Coin, welcher kurz vor einem entscheidenden technologischen Quantensprung steht.

► Coin Nr. 3: DIE Turnaround-Story: Nach krasser Korrektur jetzt günstig einsteigen.

► Coin Nr. 4: Ein in seinem Bereich führender Coin, welcher DEN entscheidenden Vorteil gegenüber Bitcoin hat!

Die Namen der empfohlenen Coins erfahren Sie sofort nach Anmeldung im Online-Kundenbereich!

3. Gratis-Geschenk: "WARNUNG: Abzocker Coins" (Wert: 19,90 EUR)

Für dieses Ebook habe ich unter anderem eine FINGER-WEG-Liste zusammengestellt: Kryptowährungen, die Sie unbedingt meiden und aus meiner Sicht sofort verkaufen sollten!...

Inhalt:

► 6 konkrete Regeln: Wie Sie „Marktschreier“ und „Coin-Promotions“ erkennen, die Ihnen Schrott-Coins verkaufen wollen?

► Welche genauen Methoden die Abzocker einsetzen?

► Diese 10 Coins jetzt sofort verkaufen! Totalverlust droht!

► ... und noch mehr Tipps, um sich vor Coin-Risiken zu schützen!

4. Gratis-Geschenk: "So geht der Kauf von Kryptowährungen" (Wert: 19,90 EUR)

Hier erkläre ich Ihnen, was man tun muss, um Kryptowährungen handeln zu können...

Inhalt:

► Wo Sie Bitcoins und Co. sicher und seriös kaufen können?

► Welche Plattformen sind für Anfänger besonders gut?

► Wie meldet man sich dort an?

► Genaue Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Einsteiger

► ... und noch mehr Tipps zum Handel mit Coins!

 Nochmal auf einen Blick: Folgende hochwertigen Ebooks erhalten Sie kostenlos dazu, wenn Sie jetzt Leser werden...

1. Gratis-Ebook: "Die 4 besten Langfrist-Coins?" (Wert: 24,90)
2. Gratis-Ebook: "Schnellkurs Coin-Investing“ (Wert: 49,90)
3. Gratis-Ebook: "Warnung vor diesen Abzocker-Coins!" (Wert: 19,90)
4. Gratis-Ebook: "So geht der Kauf von Kryptowährungen" (Wert: 19,90)

Ich verspreche Ihnen: Diese wertvollen E-Book-Geschenke im Gesamtwert von 115 Euro können Sie für immer behalten, auch wenn Sie irgendwann einmal nicht mehr unser Leser sind!

Was müssen Sie jetzt tun?

Schnell und einfach können Sie Leser werden und sofortigen Zugang zu den Gratis-Geschenken bekommen, um dann von der Kapitalanlage in vielversprechende Kryptowährungen zu profitieren. So geht’s:

SCHRITT 1: Klicken Sie hier und es öffnet sich daraufhin die Bestell-Seite. 

SCHRITT 2: tragen Sie Ihre Daten in wenigen Sekunden ein. Wählen Sie noch ein Abo-Paket und die Zahlungsweise. 

SCHRITT 3: klicken Sie zum Abschluss auf das Feld "Jetzt kaufen". 

SCHRITT 4: nur wenige Minuten (oft sogar Sekunden) später erhalten Sie die Login-Daten zum Online-Kundenbereich per E-Mail, wo Sie die Ebooks herunterladen können. Außerdem bekommen Sie ab sofort wöchentlich die neueste Ausgabe ins Postfach. 

SCHRITT 5: Sie lesen die Gratis-Ebooks und melden sich danach als Anfänger bei einer seriösen und einsteigerfreundlichen Coin-Handelsplattform an, um ein Konto zu eröffnen (Tipps dazu inkl. Schritt-für-Schritt-Anleitung im 4. Ebook). 

SCHRITT 6: Nach der abgeschlossenen Kontoeröffnung können Sie die ersten aussichtsreichen Coins kaufen, die ich Ihnen empfehle (jetzt sofort im Ebook "Die 4 besten Langfrist-Coins" erfahren und ab 15. April 2018, wo ich in der ersten regulären Ausgabe den 1. Depotkauf verkünde).

Worauf warten Sie also noch?...

Kein Risiko: 2-Wochen-Gratis-Test nutzen!

Ich garantiere Ihnen: Sie haben die Möglichkeit, den Coin-Investor 2 Wochen lang ohne Risiko gratis zu testen. Denn wenn Ihnen der Coin-Investor wider Erwarten nicht gefallen sollte, können Sie unseren Kapitalanlage-Dienst innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung schnell und einfach per E-Mail widerrufen. Sie zahlen dann keinen Cent.

Hier sekundenschnell anmelden und den Coin-Investor 2 Wochen ohne Risiko gratis ausprobieren!

Herzliche Grüße

Ihr
Alexander Mittermeier
Chefredakteur Coin-Investor


PS. Wollen Sie ab sofort von der revolutionäre Blockchain-Technologie profitieren,
indem Sie die hohen Gewinnchancen starker Kryptowährungen ausnutzen? Und unabhängiger von unserem gebeutelten Geldsystem , das mit Billionen-Schulden durchzogen ist?

Dann setzen Sie mit meiner Hilfe auf die besten Coins, indem Sie einfach das 1. Coin-Musterdepot Deutschlands 1 zu 1 nachbilden, das auf unseren COIN-CHECK basiert...

 

 Während Sie auf den Depotstart bzw. den 1. Depot-Kauf warten, können Sie bereits jetzt das Ebook "Die nächste Bitcoin? Die 4 besten Langfrist-Coins" und die anderen 3 Geschenke im Kundenbereich herunterladen und lesen (Ihre persönlichen Zugangsdaten für den Online-Kundenbereich erhalten Sie gleich nach Anmeldung). Testen Sie Deutschlands einziges Magazin mit einem Coin-Musterdepot auf Basis unseres selbst entwickelten 15-Punkte-COIN-CHECKS für 14 Tage ohne Risiko...